• Die Hitze der Kochplatten hält nach abschalten der Platten noch ca. 20 Minuten an.
  • Sprich Sie können die Platten schon etwas eher abschalten und weiterhin kochen.
  • Das gleiche Prinzip gilt auch für die Restwärme des Ofens.
  • Bei neueren Backöfen ist kein Vorheizen mehr nötig.
  • Bedenken das Sie beim Kochen die Deckel nicht von den Töpfen nehmen, dass kann viel Energie sparen, die sonst verloren gehen würde.
  • Lassen Sie die Speisen erst abkühlen bevor Sie diese in den Kühlschrank stellen, zur Aufbewahrung.
  • Achten Sie darauf die Kühlschranktüren nie länger als notwendig offen zu lassen.
  • Sie haben auch die Möglichkeit sich so genannte Stromsparlampen zu kaufen. Sie verbrauchen weniger Energie (Strom) und halten länger als herkömmliche Lampen (Birnen) und sind im Preis auch nur etwas teurer.
  • Achten Sie darauf das Sie das Licht bzw. Fernseher und weitere elektronische Stromverbraucher ausmachen wenn sich niemand mehr im Raum bzw. Wohnung (Haus) befindet, denn unnötige Beleuchtung kann viel Strom verbrauchen.
  • Wenn Sie den PC nicht benötigen, schalten Sie ihn ab oder aktivieren Sie den Standby Modus, dass spart Energie und der PC muss nicht Neu Hochgefahren werden.
  • Lassen Sie genug Platz vor Ihrer Heizung, damit die Wärme direkt und schnell den Raum erwärmen kann.
  • Baden verbraucht weitaus mehr Energie als eine kurze Dusche.

 

Für weitere Informationen und Fragen stehen wir Ihnen gerne unter Tel. +49 (89) 430 80 74, per Email info(at)elektrosohr.de oder über unser Kontaktformular zur Verfügung.